Letzte Versammlung vor dem Schützenfest

E i n l a d u n g


zur letzten Versammlung

 

vor unserem Schützenfest

 

Liebe Schützenkameradinnen,

liebe Schützenkameraden,

hiermit möchten wir Euch recht herzlich zur letzten Schützenversammlung vor unserem diesjährigen Schützenfest, das wir vom 27. – 29. April 2018 feiern werden, einladen.

Termin:         Samstag den 07.04.2018  

Ort:              Gemeinschaftshalle Hattrop

Beginn:         20:00 Uhr

Vereinsmeisterschaft vom Schützenverein Hattrop

Vereinsmeisterschaft 2018Vereinsmeisterschaft 2018Am vergangenen Samstag fanden in der Hattroper Gemeinschaftshalle die Vereinsmeisterschaften 2018 im Luftgewehrschießen statt.  Die Damen und die Herren in drei Altersklassen ermittelten nach jeweils 15 Schuß ihre Meister. Auch im Knobeln wurden beim Endstechen die Besten der 3 Schieß- und Knobelabende ausgespielt und die 3 Sieger um die Tagespreise im Schießen (Damen und Herren) und Knobeln wurden ermittelt.

Neuer 1. Vorsitzender im Schützenverein Hattrop

Am 06.01.2018 fand die Jahreshauptversammlung unseres Hattroper Schützenvereins statt.

In diesem Jahr wurde es eine sehr "intensive" Versammlung und die über 90 Teilnehmer tagten bis kurz vor Mitternacht.

Ein wichtiger Punkt war in diesem Jahr die Wahl des neuen 1. Vorsitzenden.

Jürgen Mesche beendete nach 25 Jahren seine Mitgliedschaft im Gesamtvorstand sowie seinen Posten als 1. Vorsitzender und Kommandeur unseres Schützenvereins.

Vereinsmeisterschaft der Kinder & Jugendlichen

Beim zweiten Schießtreffen am 24. Februar fand die Vereinsmeisterschaft der Kinder und Jugendlichen statt. Diesmal waren erfreulicherweise viele Kinder und Jugendliche anwesend.

Dadurch wurde der Zeitrahmen von 2 Stunden zwar deutlich gesprengt, aber das macht ja nichts.

Die Kinder konnten die Pause gut durch Toben, Knobeln und Türme bauen mit Bierdeckeln überbrücken.

Selbstredend, dass die Erwachsenen hinterher noch deutlich länger an der Theke aushielten.

Tag der offenen Tür beim Kickboxen

Axel MeyerAxel MeyerBiographie Trainer Axel Meyer (6. DAN Kickboxen IBV; 5. DAN Kickboxen DBO; 1. DAN Taekwon-Do DTU):

Wie kam ich zum Kickboxen und was habe ich in den letzten 25 Jahren getrieben?

Als ich am 28. März 1993 den KTV SOEST e.V. beim Amtsgericht Arnsberg anmeldete, war ich ziemlich aufgeregt. Wie jeder, der etwas Neues wagt, habe auch ich mich erst einmal vorsichtig herangewagt und gedacht: Mal schauen was da passiert.

Zu dieser Zeit beschäftigte ich mich bereits seit 1983 mit der koreanischen Kampfsportart Taekwondo, welche ich seinerzeit unter meinem damaligen Trainer Peter Hofer im Sportpalast am Tivoli in Lippstadt bis zum schwarzen Gürtel erlernte.

Zeitgleich wurde mein Interesse zu dem damals in Deutschland noch neuen und gerade aus Amerika importierten Kampfsport Kickboxen geweckt; eine moderne und mit weniger Reglements und Formen als das traditionelle Taekwondo belegte Art des Kämpfens.

Back to Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.