Trauriges Ende eines Schützenfestes

Hattrop FahneHattrop FahneHattrop, ein Dorf feiert sein traditionelles Schützenfest.

Und man freut sich schon beim Schmücken auf die bevorstehenden Festtage. Überall sieht man Wimpelketten, Schützenfestfahnen und die traditionelle, weiße Hattrop-Fahne (siehe links).
Die Schützen marschieren durchs Dorf und man ist guter Dinge. Hat nette Gespräche und trinkt etwas zusammen. Soweit so gut und schön, wie jedes Jahr!

Aber dann kommt man nachts nach Hause und muss mit Erschrecken feststellen, dass einige nicht so nette Personen die weißen Hattrop-Fahnen gestohlen haben.
Nun gut, ein kleiner Streich denkt man und am Montag bekommt man sicherlich mitgeteilt, dass die Fahne gegen ein Pfand einzutauschen ist.
Aber leider nein....

Wer also die 3 Fahnen vom Eselsweg 4, 6 und 18 gestohlen hat, hat bis zum nächsten Wochenende Zeit sich zu melden und die Fahnen wieder abzugeben. Sollten diese Personen zu wenig Mut haben, könnten Sie sich auch anonym melden und Bescheid geben, wo man sich die Fahnen wieder abholen kann.

Sollte das bis nächsten Sonntag nicht geschehen, wird am Montag eine Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Bis dahin kommen die Personen ungeschoren davon. Danach nicht mehr!
Wer am Samstag eine Personengruppe im Eselsweg gesehen hat, die circa zwischen 23:00 Uhr und 1:00 Uhr dort durchgegangen ist und sich verdächtig benommen hat, möchte sich bitte beim Admin der Seite telefonisch oder per Email melden.

Vielen Dank!

Kommentar schreiben


Back to Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.