Laubholen vorm Schützenfest

Bei allerbestem Wetter machte sich eine große Truppe von 26 Personen auf, um das nötige Laub zum Schmücken der Gemeinschaftshalle zu besorgen. Diesmal wurde der Bus genommen, da der Kutscher ausgefallen war.

Wie es Tradition ist wurde am Ende der Laubkönig ermittelt.

Stephan Mesche holte sich die Ehre des Laubkönigs mit dem 10. Wurf und wurde wie immer mit der Wurstkette gekrönt, die diesmal eher ein Wurst-Kringel war.

Kommentar schreiben


Back to Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.