Sturm Friederike

Sturm in HattropSturm in HattropNach Sturm "Friederike" hat sich die Lage - auch in Hattrop - fast wieder normalisiert, aber Achtung: In vielen Wäldern herrscht Lebensgefahr! Zahlreiche Menschen wurden verletzt. Wintersturm "Friederike" war am Donnerstag vor allem über den Westen, Norden und die Mitte Deutschlands hinweggefegt. Es werden Schäden in Höhe von 500 Mio € erwartet. Acht Menschen verloren in Deutschland ihr Leben. Im Kreis Soest gar zwei Personen. "Friederike" war der schwerste Sturm in Deutschland seit "Kyrill", der auf den Tag genau elf Jahre vorher das Land verwüstet hat. Der Sturm erreichte Geschwindigkeiten von mehr als 130 km/h im thüringischen Gera und sogar 203 km/h auf dem Brocken.

Wie schnell der Orkan über Hattrop fegte ist unbekannt, aber auch in  Hattrop hat Friederike ordentlich gewütet. Hier einige Beispiele.

 

 

 

Kommentar schreiben


Back to Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.